Profil Die Anwälte Rechtsgebiete Aktuelles Kosten Kanzlei
Startseite Rechtsgebiete Verkehrsrecht

Rechtsgebiete


Arbeitsrecht Vertragsrecht Gesellschaftsrecht Steuerrecht Erbrecht Verkehrsrecht Mietrecht Familienrecht Zwangsvollstreckung

Impressum Kontakt

Verkehrsrecht

Wenn es kracht

Das Verkehrsrecht ist eine komplexe Materie, welche zudem einer ständigen Fortentwicklung durch die umfangreiche Rechtsprechung unterliegt. Abgesehen von Bagatellfällen, ist die Hinzuziehung eines im Verkehrsrecht versierten Anwalts dringend anzuraten.

Sind Sie beispielsweise Geschädigter eines Verkehrsunfalls, bietet Ihnen die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners häufig großzügig ihrer Hilfe bei einer unkomplizierten Regulierung an. Geht man auf dieses Angebot ein, muss man sich im Klaren sein, dass diese Hilfestellung der gegnerischen Versicherung keinesfalls selbstlos, sondern mit dem Ziel erfolgt, Kosten zu sparen. Nicht selten führt dies aber dazu, dass der Geschädigte nicht sämtliche Schäden ersetzt erhält, welche er von Gesetzt wegen beanspruchen könnte. Die Kosten der anwaltlichen Beratung müssen vom Unfallverursacher zudem im Rahmen seiner Schuld übernommen werden, so dass Sie sich nicht scheuen sollten, umgehend einen erfahrenen verkehrsrechtlich versierten Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen. Eine Korrektur von Fehlern, die bei der zunächst vom Geschädigten selbst versuchten Unfallregulierung unterlaufen sind, lassen sich später nur mit erheblichem Aufwand erreichen.

Neben der zivilrechtlichen Regulierung der Unfallschäden stehen nicht selten Verstöße gegen Vorschriften des Straßenverkehrsrechts im Raum, die eine Ahndung nach strafrechtlichen Vorschriften oder dem Gesetz über Ordnungswidrigkeiten nach sich ziehen. In diesen Fällen sollten Sie umgehend anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, um nicht schwerwiegende Folgen, wie z.B. die Verhängung eines Fahrverbots, den Verlust der Fahrerlaubnis oder einer hohen Strafe unnötiger Weise zu riskieren.

Unsere Leistung